Eine originelle Alternative zum klassischen Ringkissen ist eine Ring-Holzscheibe.

MaterialienRingHolzscheibe

  • 1 Holzscheibe
  • 3 Arten Schleifpapier: grobkörnig(z.B 40), mittelkörnig(z.B 100) und feinkörnig(z.B. 180), je 1 A4 Blatt
  • Holz Klarlack
  • 1 Lack Pinsel

An eine Holzscheibe kommt man am einfachsten, wenn man einen Garten mit Bäumen besitzt, oder so jemanden kennt. Alternativ kann man sie sogar bei amazon kaufen z.B hier oder hier. Ansonsten kann man in Bastelläden, Baumärkten oder Schreinereien nachfragen.

Zuerst muss die Holzscheibe mit dem gröbsten Schleifpapier gut abgeschliffen werden. Die sollte gewissenhaft erledigt werden und nimmt einige Zeit und Oberarmmuskulatur in Anspruch. Anschließend das ganze zunächst mit dem mittelkörnigen und zum Schluss mit dem feinkörnigen wiederholen.

Wenn man mit dem Schleifen fertig ist, kann das Holz lackiert werden. Dazu die Scheibe von beiden Seiten mit mehren Schichten Lack bestreichen (immer erst eine Schicht trocknen lassen bevor die nächste aufgetragen wird).
Nun ist die Holzscheibe fertig 🙂